Abb. ähnlich
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
PZN: 08592939
Packung: 20X10 ml/ Gel
Hersteller: Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
Ersparnis: 29 %
Preis: 9,98 Euro | statt *13,99 € UVP
Grundpreis je 100ml: 4,99 €

Wedding Apotheke
Müllerstr. 139
13353 Berlin
Apotheker(in): Müller-de Ahna A.
Tel: +49 (30) 4547820
Fax: +49 (30) 4538020
Montag - Freitag 08:15 - 20:00
Samstag 08:30 - 18:00

Abb. ähnlich
08592939
Gutschein
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
PZN: 08592939
Packung: 20X10 ml/ Gel
Hersteller: Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
Einlösbar bis 31.07.2017 bei:
Wedding Apotheke · Müllerstr. 139· 13353 Berlin
Nur solange der Vorrat reicht, Abgabe nur in handelsüblichen Mengen, nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder Angabe nach Arzneimittelpreisverordnung. Die angezeigte Ersparnis bezieht sich auf den UVP (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) oder die Abgabe nach Arzneimittelpreisverordnung oder auf den höchsten gelisteten Preis bei aporabatt.de. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Irrtümer vorbehalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ihr Preis:
€ 9,98
statt: € 13,99
Grundpreis je 100ml: 4,99 €
Sie haben Fragen zum Produkt
Anti-Spam-Abfrage
Patienteninformation für RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
1.Was ist RIOPAN Magen Gel Stick-Pack und wofür wird es angewendet?
1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack enthält den Wirkstoff Magaldrat, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Antacida.
Magaldrat ist ein Mittel zur Bindung überschüssiger Magensäure.
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.
1.2.Wirkstärke und Darreichungsform von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
- Gel zum Einnehmen enthaltend in 1 Beutel (10 ml) 1600 mg wasserfreies Magaldrat.
Ihr Arzt legt fest oder Ihr Apotheker berät Sie, ob diese Wirkstärke und Darreichungsform für Ihre Behandlung geeignet sind.
1.3.RIOPAN Magen Gel Stick-Pack wird angewendet
- bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden,
- zur symptomatischen Behandlung von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren.
2.Was müssen Sie vor der Anwendung von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack beachten?
2.1.RIOPAN Magen Gel Stick-Pack darf nicht eingenommen werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Magaldrat oder einem der sonstigen Bestandteile sind.
2.2.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack ist erforderlich,
- wenn Sie unter Nierenproblemen leiden oder dialysepflichtig sind,
- wenn Sie an Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz erkrankt sind,
- wenn Sie einer Phosphat-Diät unterliegen,
- wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie unter einem gestörten Knochen-Stoffwechsel leiden,
- wenn Sie unter 12 Jahren alt sind.
Bitte fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn eine der genannten Erkrankungen auf Sie zutrifft.
Bei Andauern oder Wiederkehren von Symptomen:
Bleiben die Symptome länger als 2 Wochen bestehen, sollten Sie Ihren Arzt um Rat aufsuchen.
Länger anhaltende und wiederkehrende Magenbeschwerden können Zeichen einer ernsthaften Erkrankung sein. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome bei sich bemerken:
- Sie haben Blut im Stuhl. Dieser kann schwarz und teerig aussehen.
- Sie erbrechen Blut oder dunkle Partikel, die wie Kaffeesatz aussehen.
2.2.a) Kinder
Geben Sie dieses Arzneimittel nicht an Kinder unter 12 Jahren, da in dieser Altersgruppe keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.
2.2.b) Ältere Patienten
Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen.
2.2.c) Schwangerschaft
Das Nutzen-Risiko-Verhältnis sollte vor der Einnahme von aluminiumhaltigen Arzneimitteln zur Bindung überschüssiger Magensäure während der Schwangerschaft sorgfältig abgewogen werden. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie das Arzneimittel (der Wirkstoff enthält Aluminium) nur kurzfristig anwenden, um eine Aluminiumbelastung Ihres ungeborenen Kindes zu vermeiden.
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
2.2.d) Stillzeit
Aluminiumverbindungen gehen in die Muttermilch über. Ein Risiko für das Neugeborene ist nicht anzunehmen, da nur sehr geringe Mengen aufgenommen werden.
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
2.2.e) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack hat einen vernachlässigbaren oder keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zu beachten?
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Nehmen Sie keine anderen Arzneimittel 2 Stunden vor oder nach der Einnahme ein, da die Aufnahme von anderen Arzneimitteln durch Antacida wie RIOPAN Magen Gel Stick-Pack vermindert werden kann.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:
- Antibiotika wie Ciprofloxacin, Ofloxacin und Norfloxacin oder ein anderes Tetracyclin und Chinolon-Antibiotika
- Digoxin (zur Behandlung vieler Herzerkrankungen)
- Isoniazid (zur Behandlung von Tuberkulose)
- Eisenverbindungen
- Chlorpromazin (zur Behandlung von Schizophrenie und Angstgefühl)
- Anticoagulanzien wie Warfarin, welches Cumarin enthält (zur Blutverdünnung).
2.4.Woran ist bei Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?
Die gleichzeitige Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack und säurehaltigen Getränken wie Obstsäfte, Wein sowie Brausetabletten, die Fruchtsäuren (z.B. Zitronensäure, Weinsäure) enthalten, sollte vermieden werden.
3.Wie ist RIOPAN Magen Gel Stick-Pack einzunehmen?
Nehmen Sie RIOPAN Magen Gel Stick-Pack immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
3.1.Art und Dauer der Anwendung
Gel zum Einnehmen. Vor der Einnahme ist der Beutel zu schütteln. Das Gel kann unverdünnt oder mit Flüssigkeit eingenommen werden.
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack sollte nur zur kurzfristigen Behandlung Ihrer Symptome eingenommen werden. Bleiben die Beschwerden unter der Behandlung länger als 2 Wochen bestehen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.
Andauernde und/oder wiederkehrende Beschwerden könnten ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome bei sich bemerken:
- Sie haben Blut im Stuhl. Dieser kann schwarz und teerig aussehen.
- Sie erbrechen Blut oder dunkle Partikel, die wie Kaffeesatz aussehen.
3.2.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen nach Bedarf mehrmals täglich 1 Beutel (entspr. 1600 mg Magaldrat) ein.
Nehmen Sie nicht mehr als 4 Beutel (6400 mg Magaldrat) pro Tag.
3.3.Wenn Sie eine größere Menge RIOPAN Magen Gel Stick-Pack eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie zu viel RIOPAN Magen Gel Stick-Pack eingenommen haben, sollten Sie Ihren Arzt um Rat aufsuchen.
Bei Überdosierung kann es zu Änderungen des Stuhlverhaltens wie Stuhlerweichung und Zunahme der Stuhlhäufigkeit kommen.
3.4.Wenn Sie die Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack vergessen haben
Wenn Sie die Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack vergessen haben, dann nehmen Sie einfach zum nächsten Einnahmezeitpunkt Ihre normale Dosis ein.
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
3.5.Auswirkungen, wenn die Behandlung mit RIOPAN Magen Gel Stick-Pack abgebrochen wird
Wenn Sie aufgrund des Auftretens von Nebenwirkungen die Behandlung mit RIOPAN Magen Gel Stick-Pack eigenmächtig unterbrechen oder vorzeitig beenden, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.
4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann RIOPAN Magen Gel Stick-Pack Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Patienten auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
- häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
- gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
- selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
- sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
4.1.Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?
Wie alle Arzneimittel kann RIOPAN Magen Gel Stick-Pack Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Patienten auftreten müssen.
4.1.a) Sehr häufig
Weicher Stuhl.
4.1.b) Sehr selten
Durchfall, Erweichung der Knochen (nur nach langjähriger Einnahme hoher Dosen).
Bei Niereninsuffizienz oder bei langfristiger Einnahme hoher Dosen kann die Einnahme von RIOPAN Magen Gel Stick-Pack einen erhöhten Aluminium- und Magnesiumgehalt des Blutes verursachen. Es kann zur Aluminiumeinlagerung vor allem in das Nerven- und Knochengewebe und zur Phosphatverarmung kommen.
4.2.Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?
Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.
Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die weder hier noch in der Packungsbeilage aufgeführt sind.
5.Wie ist RIOPAN Magen Gel Stick-Pack aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack ist vor Frost geschützt aufzubewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Beutel und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.
6.Quelle und Bearbeitungsstand
Information der SCHOLZ Datenbank auf Basis der vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen Daten
Copyright by ePrax AG, München; Februar 2014 - November 2016

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder Angabe nach Arzneimittelpreisverordnung. Die angezeigte Ersparnis bezieht sich auf den UVP (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) oder die Abgabe nach Arzneimittelpreisverordnung oder auf den höchsten gelisteten Preis bei aporabatt.de. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Irrtümer vorbehalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Gilt nicht für verschreibungspflichtige Arzneimittel. Auf den einheitlicher Abgabepreise für Arzneimittel zu Lasten gesetzlicher Krankenkassen vor Abzug des Zwangsrabattes von 5% nach § 130 Abs. 1 SGB V. bzw. auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers bzw. auf den Referenzpreis. Gilt nicht für Aktionsangebote oder bereits reduzierte Artikel. Gilt nicht für Hauschka und Siriderma Kosmetik. Keine Doppelrabattierung. Nur auf Lagerware.

rasche Hilfe zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen.
Newsletter anmelden




SSL Siegel